Messerangreifer am Pariser Louvre von Soldat erschossen

Ein Soldat aus Frankreich hat einen Angreifer am Pariser Museum Louvre erschossen.

©REUTERS
©REUTERS

Laut der Twitter Seite des französischen Innenministeriums wurde ein Angreifer beim Versuch mit einem Koffer in das Museum Louvre zu gelangen erschossen. Ein Soldat der in dem Gebiet auf Patrouille unterwegs war und von dem Angreifer offenbar attackiert wurde hat auf diesen das Feuer eröffnet.

Der Vorfall ereignete sich am Carousel du Louvre, ein Shopping Center welches sich in der Nähe des Eingangs zum Museum befindet. Laut Augenzeugen hat die Polizei den Zugang zum Museum sofort abgeriegelt. Anderen Informationen zufolge soll auch die U-Bahn an nahe gelegenen Stationen nicht mehr halten.


 Aufgrund der immer wiederkehrenden Anschlags-Gefahr sind in der französischen Hauptstadt an vielen Orten wie auch verstärkt vor Touristenattraktionen, Soldaten im Einsatz.